25.12.1917: Peter möchte seine Familie mit dem Flugzeug besuchen | Peter Wants to Visit His Family by Plane | Peter voudrait rendre visite à la famille en avion

 
Transkription:
 

[S. 1]
Jüterbog, den 25.XII.17.

Meine Lieben!

Das nennt man nun Weihnachten! Ist man
in Deutschland und muß auf solchem Tag noch Dienst
machen. Heute Morgen bin ich noch feste geflogen und
heute Nachmittag soll auch noch Flugdienst sein; aber es fing
wieder stark an zu schneien, da gab es nicht’s.
Ich hatte mir stark vorgenommen, zu Euch zu kommen.
Leider kam man wegen dem schlechten Wetter nicht durch.
Auf alle Fälle aber wird’s noch mal probiert, und wenn
sie mich nachher acht Tage lang einsperren. Könnt also
mal auf mich rechnen. Wenn ich ankomme, komme
ich in runden Kreisen (Spiralen) bis dicht über Stotzheim
und werfe Euch dann ein schwarz, weiß, rotes Winkel mit
einem Brief herunter. Dann könnt Ihr schon alles zurecht
machen. Ein Beobachter kommt auch mit. In niedriger Höhe
flieg ich dann weiter und such mir ein Landungsfeld aus.
Kann noch nicht sagen wo, denn das richtet sich nach dem
Winde. Auf alle Fälle werdet Ihr mich schon hören; denn das
gibt ein Mordsspektakel, wenn ich so tief bin.

More & Context | Mehr & Kontext | Suite & Contexte →

18.12.1917: Jean – La vie en escadrille | Jean – Life in a Squadron | Jean – Das Leben beim Fliegergeschwader

+ Deux photos de Jean Chaput avec ses compagnons d’escadrille, 1917. De la collection du Musée de l’Air et de l’Espace.

+ Two photos of Jean Chaput with his squadron comrades, 1917. From the Collection of the Musée de l’Air et de l’Espace.

+ Zwei Fotos von Jean Chaput mit seinen Staffel-Kameraden, 1917. Aus der Sammlung des Musée de l’Air et de l’Espace.

 

More & Context | Mehr & Kontext | Suite & Contexte →

12.12.1917: Peter und der Papiermangel | Peter and the Paper Shortage | Peter et la pénurie de papier

 
Transkription:
 

[S. 1]
Jüterbog, d. 12.XII.17.

Meine Lieben!

Heute Mittag hatte ich Euch noch ein
Kärtchen aus Wittenberg geschrieben; war nähmlich
seit Montagmorgen Überland. Dachte nun
ein ganzen Haufen Post hier vorzufinden, aber leider
war gar nichts hier. Vielleicht ist Euch das Wetter was
schlecht zum Schreiben gewesen; oder gibt’s bei Euch auch
Schreibpapier nur gegen Bezugsschein. Dann könnt Ihr
nächstens ja schon die Rückseiten von meinen Bogen
benutzen. Aber nicht’s für ungut, es wird schon
wieder Post ankommen, vielleicht heute Abend noch.

More & Context | Mehr & Kontext | Suite & Contexte →

08.12.1917: Bernard Brings the War Home | Bernard gibt seine Eindrücke über den Krieg in der Heimat wieder | Bernard étend la guerre au pays

Transcription:
[P. 1]
42. T.S.
RFC
Hounslow

Monday 9.20pm

Dear old Dad.
Here I am flapping again. What a life!
I am flying a machine called D.H.6 which refuses to
do anything funny and dodders around in quite
a drunken fashion. Capital machine to learn on.
They have only just got them, and nobody
understands the RAF engine so I’ll be busy.
The C.O. is a very young major named Neale
he seems a decent sort of fellow, I will get on
with him alright. My quarters are not a patch

More & Context | Mehr & Kontext | Suite & Contexte →